Wir schreiben das Jahr 2010

Im Golf von Mexico
… es läuft und läuft …. wieviel Tonnen Rohöel laufen da stündlich aus ??????
Mir wird schlecht 

Die Apokalypse naht,

daran braucht man nicht glauben, man weis es.

Vielleicht denken jetzt einige der spinnt, ja kann möglich sein.

Die Menschheit wird sich selber ausrotten,

was sie der Natur antun wird böse enden,

auch ein zerbrechen des Planeten währe denkbar.

Alles was der Mensch zum überleben braucht kommt aus der Natur.

Über meine Zukunft mache ich mir keine Gedanken mehr.

Die Kinder und nachfolgende Generationen werden es schwer haben,

falls nicht ein Wunder geschieht.

Ich glaube eher es ist schon zu spät,

man kann eventuell nur das Retten, was noch nicht zerstört wurde.

Wir als Menschen meinen die Welt zu beherrschen, –

NEIN tun wir nicht, wir verändern sie.

Man „hätte“ es früher wissen sollen – ja, „hätte“!

Die Wissenschaft beruht auf Erkenntnisse und Vermutungen oder Glauben.

Was uns vernichten wird?

Die Zerstörung der Natur, daran glaube ich, –

NEIN ich weis es!

Ich könnte vor Wut und Hilflosigkeit kotzen,

was viele Profiteure und Politiker dieser Erde antun.

Jeder weis es, keiner will es wissen.

 

Auf Wiedersehen oder Tschüss – kaputte Welt!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Wir schreiben das Jahr 2010

  1. Tatanka schreibt:

    Die Verantwortlichen gehören in ein Gefängnis, wo es morgens, mittags und Abends unbegrenzt Rohöl zu trinken und geschredderte Dollarscheine zu essen gibt.

  2. Caribean Peter schreibt:

    @Tatanka … so sehe ich es auch und die Verursacher sollten am Bohrloch gekettet werden.

  3. Sandy schreibt:

    Bei dem Thema fehlen mir die Worte. Es tut richtig weh, überhaupt daran zu denken. Und nach 37 Tagen zu diskutieren, wie kann man das Öl stoppen?? Da fällt mir nix mehr zu ein. Hätte man dies nicht nach 2 Tg. bereden sollen, jetzt geht es für mich um Schadensbegrenzung. Wenn die Welt untergeht, dann weil wir nicht fähig waren mit der Natur zu leben. Mutter Natur wird sich immer wieder rächen, Wir fliegen auf dem Mond, aber können nicht das Öl stoppen. Lg

  4. Sandy schreibt:

    Guten Morgen, erstmal Note 1 für deine Blogs, du sprichst mir aus der Seele. Und dann muß ich dir gleich beichten, da ich schon lange über dieses Thema schreiben wollte aber nie den Anfang fand, hab ich deinen Anfang übernommen. Weiß nicht, ob es geklappt hat, falls du dies nicht möchtest dann maile mir bitte, dann lösche ich deinen Beitrag. Dein Space ist super, da bleib ich oft stundenlang hängen. lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s