Die Zeit …

Wir sprechen von gestern, heute und morgen,
und fragen, welche Zeit es gerade ist.
Wir vergewissern uns, daß die Zeit noch reicht,
dieses oder jenes anzufangen und zu tun,
wir stellen fest, daß wir "keine Zeit mehr haben",
oder daß unsere Frist abgelaufen ist.
Wir feiern Geburtstage und erinnern uns an Dinge und Ereignisse,
die zu unserer Zeit stattgefunden haben,
oder von denen wir anderweitig gehört haben.
Für morgen und die Zukunft machen wir Pläne und hoffen,
daß unsere Erwartungen sich erfüllen.
 
"Zeit ist das, was wir daraus machen"
 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Zeit …

  1. Passion 4 Jesus schreibt:

    Alles hat seine bestimmte Stunde,1 und jedes Vorhaben unter dem Himmel hat seine Zeit:Geborenwerden hat seine Zeit, und Sterben hat seine Zeit; Pflanzen hat seine Zeit, und das Gepflanzte ausreißen hat seine Zeit;Töten hat seine Zeit, und Heilen hat seine Zeit; Zerstören hat seine Zeit, und Bauen hat seine Zeit;Weinen hat seine Zeit, und Lachen hat seine Zeit; Klagen hat seine Zeit, und Tanzen hat seine Zeit;Steine schleudern hat seine Zeit, und Steine sammeln hat seine Zeit; Umarmen hat seine Zeit, und sich der Umarmung enthalten hat auch seine Zeit;Suchen hat seine Zeit, und Verlieren hat seine Zeit; Aufbewahren hat seine Zeit, und Wegwerfen hat seine Zeit;Zerreißen hat seine Zeit, und Flicken hat seine Zeit; Schweigen hat seine Zeit, und Reden hat seine Zeit;Lieben hat seine Zeit, und Hassen hat seine Zeit; Krieg hat seine Zeit, und Frieden hat seine Zeit. (Prediger 3, 1-7)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s